Können wir behilflich sein?

Mo - Fr

8.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr

+49 (0) 37 22
59 96 78

  • Profi-Qualität (wiederverwendbar)
  • 950 kg / m³
  • Geeignet für Außenanwendung
  • Bohrloch-Service
  • Recyclebar
Produkt-Konfiguration:
Art.Nr.: SCH-HA003-102
ab 10 Stück ab 25 Stück ab 50 Stück ab 100 Stück ab 250 Stück ab 500 Stück ab 700 Stück
€ 1,49 € 1,39 € 1,29 € 1,09 € 1,04 € 0,99 € 0,89

Versandfertig in 5 Arbeitstage

Plakatträger aus Hartfaser

Die klassische Art der Straßen-Plakatierung

In der Straßenwerbung haben sich Hartfaserplatten als Plakatträger bewährt.
Das Material ist langlebig und lässt sich mehrfach verwenden und bekleben.
Hartfaserplatten bestehen aus 93% Holzfasern und Naturleim und sind somit recyclebar.

Ideal zum Bekleben von Affichen-Plakaten mit Tapetenkleister oder Plakatleim.
Unsere Plakatträger sind immer etwas größer als das DIN-Plakat. Dadurch bleibt ein Spielraum beim Bekleben.
Bestens geeignet als Plakatträger für die temporäre Plakatwerbung im Außenbereich, auf Parkplätzen und im Straßenraum.
Auch für Hinweis- und Leitschilder für Veranstaltungen finden Hartfaserplatten Verwendung.

Dank hauseigener Schreinerei können wir auch Sonderschnitte und Sonderformate, Großformate und Kleinst- bis Großabnahmemengen von Hartfaserplatte anbieten.

Produkteigenschaften

Material:
3 mm Hartfaserplatte 950 kg/m³ (recyclebar)
Vorderseite glatt / Rückseite geriffelt
Farbe:
naturbraun
Abmessung:
620 x 860 mm (für DIN A1)
Gewicht:
ca. 1,4 kg pro Platte DIN A1
Einsatzort:
Outdoor temporär
Anwendung:
Straßenplakatierung, Hinweis- und Leitschilder f. Veranstaltungen
Besonderheit:
Inkl. 12 Bohrlöcher
Beispiel Hartfaserplatte als Plakatträger
Hartfaserplatten als Plakatträger im Straßenraum

Verarbeitungs-Hinweis

Sie benötigen (vom Baumarkt):
  • Tapetenleim
  • Leim-Pinsel
  • 65l Mörtelkübel, rund für Leim
  • 90l Mörtelkübel (72x42x+30cm), eckig für Wasserbad
  • Rührgerät oder Rührquirl für Bohrmaschine

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Leim möglichst 24h vor Verarbeitung einrühren
    (es sind auch kurze Quellzeiten von 30-60 Minuten möglich, jedoch wird so der Leim nicht vollständig ausgenutzt)
  2. Vor Verarbeitung das Papierplakat im Wasserbad einweichen
  3. Hartfaserplatte mit Leim einstreichen
  4. Eingeweichtes Papierplakat aufbringen
  5. Alles zusätzlich mit Leim überstreichen
  6. Stellen Sie die Hartfaserplatten hochkant zum trocknen auf.
    Sorgen Sie mit Abstandshalter (Kantölzer) dafür, dass die Plakate gut durchlüften
Verwenden Sie Papier-Plakate aus Affichenpapier:

Affichenpapier erkennt man an der blauen Rückseite.
Plakatreste oder Farbunterschiede des Plakatträgers aus Hartfaserplatte werden so gut abgedeckt.
Zudem ist die Rückseite angeraut, sodass das Wasser des Leimgemisches gut aufgenommen wird.
Die Vorderseite wiederrum ist glatt, was dafür sorgt, dass Feuchtigkeit nicht so schnell aufgenommen wird.
Dadurch weicht das Papier bei Regen nicht gleich auf, bzw. ab.
Mit einem Flächengewicht von 120 g/qm haben sich Affichenpapier-Plakate in der Außenplakatierung bewährt.

Diese Plakate sind bei uns erhältich.

DIE Super-Alternative: Aufhangfertige Plakate aus Hohlkammer!

Falls Ihnen das Handling mit den Hartfaserplatten zu schwer und zu aufwendig ist:

Die sogenannten Hohlkammerplakate (PP-Kunststoff) gelten als Plakat der neuen Generation.
Es entfallen die mühseligen Vorarbeiten des Kleisterns.
Das Motiv wird per UV-Direktdruck-Verfahren direkt auf die Platte gedruckt.
Dadurch können Regen und Kälte dem Plakat nichts anhaben.
Die speziellen UV-Farben bleichen nicht aus.
Das Beste: Der Preisunterschied zur Hartfaser-Variante ist letztendlich gering!

  • Keine Kleisterarbeiten
  • Einfach zu befestigen (geringes Gewicht)
  • Witterungsbeständig
  • Lösen sich nicht ab oder werden wellig
  • Bleichen nicht aus
  • Unschlagbarer Preis für ein aufhangfertiges Straßenplakat
  • Recyclebar
Abb. Plakat aus Hohlkammerplatte
Hohlkammerplakate punkten mit vielen Vorteilen
Hier finden Sie unser Angebot an Hohlkammerplakate: Hohlkammerplakate